Stand: 2. Juni 2017 (erwartet Freigabe) Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0

Quelle

Entstehung

  • Die Postkarte wurde vmtl. in Basel vmtl. am 3. Juni 1917 verfasst.
  • Datierungen in der Quelle: 2. Juni 1917 (Archiv), 3. Juni 1917 (Poststempel)

Umfang

1 Postkarte, 1 beschriebene Seite

Zustand

  • Die Karte ist gut erhalten.
  • Aufbewahrungsort

  • Deutschland | Berlin | Staatsbibliothek zu Berlin · Preußischer Kulturbesitz | Musikabteilung mit Mendelssohn-Archiv | Nachlass Ferruccio Busoni | Mus.Nachl. F. Busoni B II, 2292 | olim: Mus.ep. H. Huber 66 (Busoni-Nachl. B II) | Nachweis in Kalliope
  • Hände/Stempel

    • Überwiegend: Hand des Absenders Hans Huber, Brieftext in schwarzer Tinte, in deutscher Kurrentschrift.
    • Hand des Archivars, der die Signaturen mit Bleistift eingetragen hat.
    • Hand des Archivars, der die Zuordnung innerhalb des Busoni-Nachlasses mit Rotstift eingetragen hat.
    • Vmtl. Hand des Archivars, der das Datum eingetragen hat.
    • Bibliotheksstempel (rote Tinte)
    • Poststempel (schwarze Tinte)

    Inhalt

    Absender

  • Hans Huber
  • Empfänger

  • Ferruccio Busoni
  • Zusammenfassung

  • Huber ermutigt Busoni in seinem Streit mit Hans Pfitzner.
  • Incipit

  • Ich finde, dass das Mitleid mit Ihrem Antagonisten
  • Edition

    Verantwortlich

    • Christian Schaper
    • Ullrich Scheideler

    Bearbeitet von

  • Till Erik Sawallisch
  • Faksimile
    Umschrift
    Lesefassung
    Faksmilie, Seite 1Bild-Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin

    Lieber Maestro!

    Ich finde, daß das Mitleid mit
    Ihrem Antagonisten größer war, als die
    seelische Erregung! Um so schöner für Sie.
    Il faut toujours jouer le beau rôle. Aber –
    Wo wären wir hingekom̅en, wen̅ Deutschland
    einen vollständigen Sieg errungen hätte?!

    Mit einem herzlichen Gruße aus der Veltliner-
    halle
    hinter der Zürcherztg.

    Ihr H. H.

    Lieber Maestro!

    Ich finde, dass das Mitleid mit Ihrem Antagonisten größer war als die seelische Erregung! Umso schöner für Sie. Il faut toujours jouer le beau rôle. Aber – wo wären wir hingekommen, wenn Deutschland einen vollständigen Sieg errungen hätte?!

    Mit einem herzlichen Gruße aus der Veltlinerhalle hinter der Zürcherzeitung.

    Ihr H. H.

    Faksmilie, Seite 2Bild-Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin
    Mus.ep. H. Huber 66 (Busoni-Nachl. B II)

    [links:]

    Adresse des Absenders. – Text.
    Adresse de l’expéditeur. – Texte.
    Indirizzo del mittente. – Testo.
    Mus.Nachl. F. Busoni B II, 2292

    [rechts:]

    Postkarte. Carte postale
    Cartolina postale.
    […]
    3.VI.17.2871
    ? 2. Juni 17 20
    Deutsche
    Staatsbibliothek
    Berlin
    Ferruccio Busoni
    Zürich
    Scheuchzerstr 36.