Faksimile
Diplomatische Umschrift
Lesefassung
XML

Sehr geehrter Herr Busoni,

darf ich Sie bitten mir mitzuteilen, ob Sie ein Manuskript, Gemeint ist vermutlich das „Friedenssicherung“ überschriebene Manuskript, das dem Brief vom 30. Januar 1917 beilag. das ich Ihnen vor mehr als 10 Wochen geschickt habe, erhalten haben? Ich empfehle mich mit hochachtungsvollen Grüßen Ihr Arnold Schönberg

                                                                
<div xmlns="http://www.tei-c.org/ns/1.0" type="split"> </div>
2Faksimile
2Diplomatische Umschrift
2XML

Sehr geehrter Herr Busoni, darf ich Sie bitten mir mitzuteilen,
ob Sie ein Manuskript, Gemeint ist vermutlich das „Friedenssicherung“ überschriebene Manuskript, das dem Brief vom 30. Januar 1917 beilag. daß ich Ihnen vor mehr als 10
Wochen geschickt habe, erhalten haben. Ich empfehle mich mit
hochachtungsvollen Grüßen Ihr Arnold Schönberg

                                                                
<div xmlns="http://www.tei-c.org/ns/1.0" type="split"> <p><seg type="opener" subtype="salute">Sehr geehrter <persName key="E0300017">Herr Busoni</persName>,</seg> darf ich Sie bitten mir mitzuteilen, <lb/>ob Sie ein Manuskript, <note type="commentary" resp="#E0300313">Gemeint ist vermutlich das „Friedenssicherung“ überschriebene Manuskript, das dem <ref type="E010001" target="#D0100039">Brief vom 30. Januar 1917</ref> beilag.</note> <choice><sic>daß</sic><corr>das</corr></choice> ich Ihnen vor mehr als 10 <lb/>Wochen geschickt habe, erhalten haben<choice><orig>.</orig><reg>?</reg></choice> Ich empfehle mich mit <lb/>hochachtungsvollen Grüßen Ihr <persName key="E0300023">Arnold Schönberg</persName></p> </div>