Faksimile
Diplomatische Umschrift
Lesefassung
XML
Mus.ep. H. Huber 43 (Busoni-Nachl. B II)
Mus.Nachl. F. Busoni B II, 2270
Musikschule und Konservatorium Basel.

Lieber Maestro! So leicht die Partitur Ihres
Reigen aussieht, so schwer ist der Klang aus
derselben herauszulesen. Das stellt nun ein Stück
dar, welches man erst nach dem Hören richtig
beurtheilen darf. Lustige Einfälle sind die
Taktverschiebungen des schönen Transkription unsicher: unleserlich. Themas: Kurzes Thema aus Ferruccio Busonis, Rondò Arlecchinesco op. 46 etc. Ein genauer Bezugspunkt zu Busonis Rondò Arlecchinesco op. 46 ist nicht ersichtlich.

Ich wundere mich, daß Sie bei
den Streicherfiguren Streicherfigur aus Ferruccio Busonis Rondò Arlecchinesco op. 46 […] höchstens 2 Zeichen: unleserlich. Vmtl. bezogen auf Zf. 30 T. 6 ̽ff. von Ferruccio Busonis Rondò Arlecchinesco op. 46; allerdings ist nirgends eine exakte Entsprechung auszumachen zum schließlich gedruckten Notentext auszumachen. die Figur
nicht mit dem folgd. Takte abschließen. Es ist
für das Orchester doch viel leichter & für
den Klang sicherer! – Das Stück gebe ich Suter,
der dasselbe in einem Konzerte machenaufs

Lieber Maestro!

So leicht die Partitur Ihres Reigen aussieht, so schwer ist der Klang aus derselben herauszulesen. Das stellt nun ein Stück dar, welches man erst nach dem Hören richtig beurteilen darf. Lustige Einfälle sind die Taktverschiebungen des schönen Themas: Kurzes Thema aus Ferruccio Busonis, Rondò Arlecchinesco op. 46 etc. Ein genauer Bezugspunkt zu Busonis Rondò Arlecchinesco op. 46 ist nicht ersichtlich.

Ich wundere mich, dass Sie bei den Streicherfiguren Streicherfigur aus Ferruccio Busonis Rondò Arlecchinesco op. 46 […] höchstens 2 Zeichen: unleserlich. Vmtl. bezogen auf Zf. 30 T. 6 ̽ff. von Ferruccio Busonis Rondò Arlecchinesco op. 46; allerdings ist nirgends eine exakte Entsprechung auszumachen zum schließlich gedruckten Notentext auszumachen. die Figur nicht mit dem folgenden Takte abschließen. Es ist für das Orchester doch viel leichter und für den Klang sicherer! – Das Stück gebe ich Suter, der dasselbe in einem Konzerte aufs Programm setzen muss. Mit

Evtl. ein frei textiertes musikalisches Zitat, nicht ermittelt. nehme ich für heute mit herzlichem Gruße und Dank für das schöne Geschenk Abschied

                                                                
<div xmlns="http://www.tei-c.org/ns/1.0" type="split"> <note type="shelfmark" place="top" resp="#archive"> <subst><del rend="strikethrough">Mus.ep. H. Huber 43 (Busoni-Nachl. <handShift new="#archive_red"/>B II<handShift new="#archive"/>)</del><add place="below"> Mus.Nachl. F. Busoni B II, 2270 </add></subst> </note> <fw place="center" rend="italic"><orgName key="E0600020">Musikschule und Konservatorium <placeName key="E0500097">Basel</placeName></orgName>.</fw> <p><seg type="opener" subtype="salute">Lieber <foreign xml:lang="it" rend="latin">Maestro</foreign>!</seg> So leicht die Partitur Ihres <lb/><rs key="E0400233">Reigen</rs> aussieht, so schwer ist der Klang aus <lb/>derselben herauszulesen. Das stellt nun ein Stück <lb/>dar, welches man erst nach dem Hören richtig <lb/>beurt<orig>h</orig>eilen darf. Lustige Einfälle sind die <lb/>Taktverschiebungen des schönen <unclear reason="illegible" cert="high">Themas</unclear>: <notatedMusic place="inline"> <ptr target="nb/D0100236-nb1.xml"/> <graphic width="116px" height="36px" url="D0100236_ex_1.png"/> <desc>Kurzes Thema aus <persName key="E0300017">Ferruccio Busonis</persName>, <title key="E0400233">Rondò Arlecchinesco op. 46</title></desc> </notatedMusic> etc. <note type="commentary" resp="#E0300314">Ein genauer Bezugspunkt zu <persName key="E0300017">Busonis</persName> <title key="E0400233">Rondò Arlecchinesco op. 46</title> ist nicht ersichtlich.</note> </p> <p rend="indent-first">Ich wundere mich, da<choice><orig>ß</orig><reg>ss</reg></choice> Sie bei <lb/>den Streicherfiguren <notatedMusic place="inline"> <ptr target="nb/D0100236-nb2.xml"/> <graphic width="150px" height="36px" url="D0100236_ex_2.png"/> <desc>Streicherfigur aus <persName key="E0300017">Ferruccio Busonis</persName> <title key="E0400233">Rondò Arlecchinesco op. 46</title></desc> </notatedMusic> <gap atMost="2" unit="char" reason="illegible"/> <note type="commentary" resp="#E0300314">Vmtl. bezogen auf Zf. 30 T. 6 ̽ff. von <persName key="E0300017">Ferruccio Busonis</persName> <title key="E0400233">Rondò Arlecchinesco op. 46</title>; allerdings ist nirgends eine exakte Entsprechung auszumachen zum schließlich gedruckten Notentext auszumachen.</note> die Figur <lb/>nicht mit dem <choice><abbr>folgd.</abbr><expan>folgenden</expan></choice> Takte abschließen. Es ist <lb/>für das <hi rend="latin">Orchester</hi> doch viel leichter <choice><abbr>&amp;</abbr><expan>und</expan></choice> für <lb/>den Klang sicherer! – Das Stück gebe ich <persName key="E0300132" rend="latin">Suter</persName>, <lb/>der dasselbe in einem Konzerte <subst><del rend="overwritten">machen</del><add place="across">aufs</add></subst> </p></div>
2Faksimile
2Diplomatische Umschrift
2XML

Program̅ setzen muß. Mit

Evtl. ein frei textiertes musikalisches Zitat, nicht ermittelt. nehme ich für heute mit herzlichem
Gruße & Dank für das schöne Geschenk
Abschied

Deutsche
Staatsbibliothek
Berlin
                                                                
<div xmlns="http://www.tei-c.org/ns/1.0" type="split"><p rend="indent-first" type="split"> Progra<choice><abbr>m̅</abbr><expan>mm</expan></choice> setzen mu<choice><orig>ß</orig><reg>ss</reg></choice>. Mit <lb/> <notatedMusic place="center"> <ptr target="nb/D0100236-nb3.xml"/> <choice><orig><graphic width="200px" height="128px" url="D0100236_ex_3.png"/></orig><reg><graphic width="200px" height="116px" url="D0100236_ex_3_reg.png"/></reg></choice> <desc>Abschiedsgruß <persName key="E0300125">Hubers</persName>, textiert mit <q>Ade!</q> und <q>Donnerwetter!</q></desc> </notatedMusic> <note type="commentary" resp="#E0300314"> Evtl. ein frei textiertes musikalisches Zitat, nicht ermittelt.</note> nehme ich für heute mit herzlichem <lb/>Gruße <choice><abbr>&amp;</abbr><expan>und</expan></choice> Dank für das schöne Geschenk <lb/>Abschied</p> <closer rend="align(center)"> <salute>Ihr</salute> <signed><persName key="E0300125" rend="latin">Hans Huber</persName></signed> </closer> <note type="stamp" place="right" resp="#dsb_st_red"> <stamp rend="round border align(center) small">Deutsche <lb/>Staatsbibliothek <lb/><placeName key="E0500029"><hi rend="spaced-out">Berlin</hi></placeName> </stamp> </note> </div>
3Faksimile
3Diplomatische Umschrift
3XML
Deutsche
Staatsbibliothek
Berlin
Basel 2
8.X.16.VII–
Brf. Exp.
                                                                
<address xmlns="http://www.tei-c.org/ns/1.0"> <addrLine>Herrn <persName key="E0300017" rend="latin">Ferruccio Busoni</persName></addrLine> <addrLine rend="indent"><placeName key="E0500132">Zürich</placeName></addrLine> <addrLine rend="indent"><placeName key="E0500189">Scheuchzerstr. 36</placeName></addrLine> </address>
<note xmlns="http://www.tei-c.org/ns/1.0" type="stamp" place="center" resp="#dsb_st_red"> <stamp rend="round border align(center) small">Deutsche <lb/>Staatsbibliothek <lb/><placeName key="E0500029"><hi rend="spaced-out">Berlin</hi></placeName> </stamp> </note> <note xmlns="http://www.tei-c.org/ns/1.0" type="stamp" resp="#post" place="bottom-left"> <stamp rend="round border majuscule align(center)" xml:id="post_abs"> <placeName key="E0500097">Basel</placeName> 2 <lb/><date when-iso="1916-10-08">8.X.16</date>.VII– <lb/>Brf. Exp. </stamp> </note>
4Faksimile
4Diplomatische Umschrift
4XML
Huber
Zürich
-8.X.16-12
Brf. Exp.
Nachlaß Busoni B II
Mus.ep. H. Huber 43

Mus.Nachl. F. Busoni B II, 2270-Beil.
                                                                <note xmlns="http://www.tei-c.org/ns/1.0" type="annotation" place="top-center" resp="#recipient">Huber</note>
                                                                <note xmlns="http://www.tei-c.org/ns/1.0" type="stamp" resp="#post" place="right">
                                <stamp rend="round border majuscule align(center)" xml:id="post_rec">
                                    <placeName key="E0500132">Zürich</placeName>
                                    <lb/>-<date when-iso="1916-10-08">8.X.16</date>-12
                                    <lb/>Brf. Exp.
                                </stamp>
                            </note>
                                                                <note xmlns="http://www.tei-c.org/ns/1.0" type="shelfmark" place="bottom-center" resp="#archive">
                                <subst><del rend="strikethrough"><handShift new="#sbb_st_blue"/><stamp>Nachlaß Busoni <handShift new="#archive_red"/>B II</stamp><handShift new="#archive"/>Mus.ep. H. Huber 43</del><add place="below">Mus.Nachl. F. Busoni B II, 2270-Beil.</add></subst>
                            </note>